IF20 the Intelligent Framework – The Magnificent Developer Template

Projektbeschreibung Webseite Landgestüt Warendorf

Als das Projekt der Renovierung der Webseite des Landgestütes an uns herangetragen wurde, war die Seite in einem in meinen Augen absolut untragbaren Misch-Masch Zustand.

Eine sehr veraltete Version des CMS TYPO3 paarte sich mit einem nicht mehr zeitgemässen Design, einer undurchsichtigen Programmierung des TYPO3 Templates und, was ein absolutes No-Go ist, einer haarsträubenden, teilweise extern liegenden Datenpflege.

Die normalen Contentelemente konnten per TYPO3 angelegt werden. Nun hat das Langestüt aber zahlreiche Daten von Zuchthengsten, Zuchtstationen etc. Diese werden in einer Access-Datenbank gepflegt und wurden bislang mittels eines Sync-Mechanismus auf einen Server ausgelagert, welcher nicht Teil des Landgestüt-Auftrittes ist. Diese Daten wurden dann per iFrame eingebunden. Kunststück, das die Suchmaschinen diese Daten nicht dem Landestüt zuordnen konnten.

Weiterhin mussten Veranstaltungsdaten eingepflegt werden. Dabei musste dann von dem Redakteur direkt in einem PHP Script das HTML angepackt werden. eine sehr anachronistische Art und Weise, mit einem CMS-System Inhalte zu publizieren.

Die Replikation der Access Datenbank funktionierte für die Benutzer sehr einfach, allerdings nur, weil die Software direkt auf einen Server schreiben konnte. Da der Hoster des Landgestütes, IT NRW, so etwas natürlich nicht duldet, mussten andere Wege beschritten werden.

Zuerst haben wir ein frisches Design erstellt, welches dem CD / CI des Landgestütes entsprach und noch Designvorgaben vom Land berücksichtigen sollte.

Dieses Design haben wir in unser TYAML TYPO3 Template einprogrammiert. Dabei wird uns in einer weiteren Ausbaustufe zugute kommen, dass TYAML schon für responsive Webseiten vorbereitet ist. Kurzum, wir hatten dann ein Desktopdesign als Template.

Die Daten der Access Datenbank wollte ich direkt im TYPO3 als Contentelemente eingebaut haben. Deswegen programmierten wir eine Extension, welche per CSV Import die Access Daten übernehmen konnte. Vom Handling her verschlechterte es sich für den Redakteur gegenüber des einfachen Syncs, zugegeben. Aber ich wollte keine iFrame Lösung haben (auch wegen der Responsivität nicht). Ich denke, mit etwas Übung wird auch dieser Datentransfer fluppen. Und die Suchmaschinen werden das mögen. Und die mobilen Endgeräte auch.

Anschliessend wurde noch eine kleine Extension geschrieben, um die Veranstaltungsbuchungen wesentlich einfacher pflegbar zu machen. Damit haben wir eine echte Erleichterung geschaffen, zumal wir diese Extension später für reale Buchungen / Bezahlungen ausbauen können. Ein kleiner Veranstaltungskalender zeigt eine Übersicht der Veranstaltungen an.

Eine grundsätzliche Schulung der Redakteure ist erfolgt. Ein weiteres erfolgreiches Projekt. Nicht zuletzt durch die Redakteure des Landgestütes, welche sehr intensiv Inhalte eingepflegt haben.

Wie die Seite aussieht kann man sich gerne unter http://www.landgestuet.nrw.de/home/ ansehen.

 

Folge uns ...

und bleib auf dem Laufenden ...

Kontakt zur Agentur

Büro Münsterland

if-20.com
Detlef Schäbel
Schöppingener Str. 21
48629 - Metelen Kreis Steinfurt
auch tätig in: Ochtrup, Gronau, Rheine,

Tel.: +49 2556 90 20 933
Home Office Neuenkirchen: +49 5973 7369780
Fax: +49 2556 90 20 942
E-Mail: info@if-20.com